15.05.2023

Keine künstlichen Hürden für die Einstellung von Lehrern!

Die Jungen Liberalen Hessen fordern die Überarbeitung des Zuteilungsprozess bei der Anstellung ausgebildeter Lehrkräfte.
Dabei fordern wir:
1. eine Flexibilisierung der Rangliste, so dass Lehrkräfte, welche unwillig sind eine  Stelleanzunehmen, nicht die Einstellung von anderen Lehrkräften blockieren. Das bedeutet, dass Schulen die ersten willigen Lehrkräften einstellen können sollen, auch wenn diese nicht Platz 1 auf der Rangliste der ZPM einnehmen.
2. Die Schaffung einer Möglichkeit bei Bedarf bereits in den Schulbetrieb integrierte Referendare direkt zu übernehmen, ohne dabei auf das ZPM-System zurückgreifen zu müssen.
3. Den Quereinstieg von erfahrenen Menschen aus der Wirtschaft zu ermöglichen, auch wenn diese nur in einem Mangelfach die Mindestvoraussetzungen erfüllen.

Weitere Beschlüsse

16.06.2024

Feiertage in Hessen – ein realistisches Update

Wir halten als Junge Liberale Hessen am langfristigen Ziel einer Bundesregelung, die Feiertage durch individuelle Sonderferientage ersetzt, fest. Auf Landesebene...
16.06.2024

Polizei entmachten – Willkür beenden!

Die jungen liberalen Hessen fordern, dass der § 18 Abs. 2 Satz wie folgt verändert wird: „1. die Person sich...
16.06.2024

Nachtflugverbot reformieren, Terminal ausbauen, Landebahn vergrößern

Als größter Arbeitgeber Hessens und Antreiber der hessischen Wirtschaft wollen wir dem Frankfurter Flughafen die Möglichkeiten geben, sich für die...
Kategorien:
Filter Beschluss Organ
Mehr anzeigen