16.06.2024

Billiger bauen: Doppelbesteuerung verbieten, Anreize für mehr Bauland schaffen

Die Jungen Liberalen Hessen fordern bis zur endgültigen Abschaffung der Grunderwerbsteuer das kurzfrsitge Ende der Doppelbesteuerung bei der Grunderwerbsteuer für Grundstücksentwicklungen. Für alle “Zwischen-Eigentümer” eines Grundstücks, die dieses Eigentum nur zum Zweck der weiteren Entwicklung neuen Wohnraums für eine kurze Zeit innehaben, soll die Grunderwerbsteuer in Zukunft entfallen. Nur der Anfangs- und der Wohnerwerb sollen in Zukunft Grunderwerbsteuerpflichtig sein. Dies senkt Baukosten und damit auch spätere Erwerbs- und/oder Mietkosten. 

Neben hohen Baukosten sind fehlende Bauflächen ein Preistreiber bei der Schaffung neuen Wohnraums. Um Kommunen bei der Ausweisung neuen Baulands zu unterstützen, fordern die Jungen Liberalen, dass den Kommunen ein finanzieller Anreiz für die Schaffung neuen Baulands durch eine Implementierung in den Kommunalen Finanzausgleich geschaffen wird. Dadurch sollen die Kommunen bei den Folgekosten durch neues Bauland unterstützt werden

Weitere Beschlüsse

18.06.2024

Bildungsvielfalt jetzt! – der Schulvoucher in konkret

Einführung Unser Schulsystem wird den Anforderungen nicht mehr gerecht: Immer schlechter werdende Leistungen der Schülerinnen und Schüler, ein Mangel an Lehrkräften...
16.06.2024

Feiertage in Hessen – ein realistisches Update

Wir halten als Junge Liberale Hessen am langfristigen Ziel einer Bundesregelung, die Feiertage durch individuelle Sonderferientage ersetzt, fest. Auf Landesebene...
16.06.2024

Polizei entmachten – Willkür beenden!

Die jungen liberalen Hessen fordern, dass der § 18 Abs. 2 Satz wie folgt verändert wird: „1. die Person sich...
Kategorien:
Filter Beschluss Organ
Mehr anzeigen